Ruderclub Germania von 1929 e.V.

Training in der Wintersaison

15.10.2023

Mit dem heutigen Sonntag, 15. Oktober 2023, tritt – wie bereits angekündigt – der Trainingsplan für die Wintersaison 2023/24 in Kraft. Die wichtigsten Änderungen:

  • Die Wassereinheiten unter der Woche entfallen wegen des frühen Sonnenuntergangs.
  • Donnerstags findet stattdessen für alle Trainingsgruppen ab 18.30 Uhr ein Indoor-Programm in den Sporthallen des Max-Planck-Gymnasiums, Ardeystraße 70-72, 44139 Dortmund, statt.
  • Das Wassertraining am Samstagnachmittag beginnt für alle Trainingsgruppen eine halbe Stunde früher als im Sommer, d.h. um 14.30 Uhr.
  • Für die Erwachsenen wird einmal im Monat (i.d.R. am ersten Sonntag des Monats) ein zusätzliches Techniktraining angeboten.

Eine vollständige Übersicht über alle Trainingsangebote findet sich hier. Weiterlesen…

Alternativprogramm für die kommenden Montage

09.10.2023

Zwei aktuelle Terminhinweise zum Einstieg in die Wintersaison: Wie wir Euch bereits mitgeteilt haben, hat am heutigen Montag zum letzten Mal der Offene Rudertreff (ORT) für Fortgeschrittene stattgefunden; während des Winterhalbjahres muss dieser Wassertermin aufgrund des frühen Sonnenuntergangs entfallen. Für die kommenden beiden Montage gibt es aber ein Alternativ-Programm:

  • Am Montag, 16.10.2023, laden wir Euch anlässlich des „Weltweiten Tages der Wiederbelebung“ zu einem Workshop in den Clubraum des Bootshauses ein. Zwischen 18 und 20 Uhr wird unser Ruderkamerad Markus Görtz eine kompakte Einführung in die Grundlagen der Reanimation anbieten — ein Thema, das auch für Wassersportler von größter Wichtigkeit ist.
  • Am darauffolgenden Montag, 23.10.2023, findet im gleichen Zeitfenster im Clubraum aufgrund der großen Nachfrage ein weiterer Bootsführerlehrgang statt. In diesem Lehrgang werden die Regeln auf unserem Kanal sowie das Verhalten in Gefahrensituationen (z.B. kaltes Wasser) thematisiert. Der Kurs ist eine Voraussetzung dafür, ein Boot selbständig führen zu dürfen. Für alle neuen Vereinsmitglieder ist die Teilnahme deshalb verpflichtend. Dies gilt auch für die neuen Kinder und Jugendlichen im Verein! Alle anderen Mitglieder sind zur Auffrischung der Kenntnisse natürlich ebenfalls herzlich eingeladen.

Zur besseren Planung bitten wir um eine kurze Anmeldung per E-Mail an den Vorstand, sofern Ihr an einem oder an beiden der Termine teilnehmen wollt. Wir hoffen auf rege Beteiligung. (tse/Foto: Archiv)

Einladung zum Saisonabschluss

08.10.2023

Irgendwann muss auch die sommerlichste Wassersportsaison seit langem zu Ende gehen. Zum Abschluss der Saison lädt der RC Germania Dortmund alle Mitglieder der Dortmunder Wassersportvereine zum traditionellen Abrudern/Abpaddeln ein. Bitte merkt Euch dafür den 22. Oktober 2023 vor. Das ist der letzte Sonntag vor der Umstellung auf die Winterzeit.

Folgender Ablauf ist geplant:

  • 10 Uhr: Treffen am Steg und Bootseinteilung
  • 10.30 Uhr: Versammlung aller Boote im Petroleumhafen und gemeinsamer Start zum Bootshaus des RC Germania
  • anschließend: kurze Ansprachen vom Löschboot der Feuerwehr und Beginn einer kleinen Ausfahrt
  • ab ca. 12 Uhr: Kaffee, Kuchen und Snacks im Bootshaus des RC Germania

Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Bitte seid aber pünktlich und ruderfertig am Steg, damit wir mit unseren Booten zügig zum Petroleumhafen kommen. Wir freuen uns über zahlreiche Teilnehmer:innen aus allen Altersklassen und Trainingsgruppen! Weiterlesen…

Regatta mit Rekordbeteiligung

04.09.2023

Beim diesjährigen Ruhrsprint präsentierte sich der RC Germania in großer Bandbreite. Neben den wettkampferprobten Athlet:innen unserer Rennsportgruppe waren diesmal auch mehrere Breitensport-Boote über die 500-Meter-Distanz im Einsatz. Das motivierte wiederum auch zahlreiche Fans, die nahezu jedes Rennen unserer Vereinsfarben lauthals unterstützten. In so großer Zahl war der RCG schon lange nicht mehr auf einer Regatta vertreten.

Tatsächlich gab es auf der traditionellen Rennstrecke unterhalb des Hohensteins einige tolle Erfolge zu bejubeln. Zu den Highlights gehörte sicherlich der souveräne Auftritt unseres Mixed-Vierers mit Mia, Johann, Luis und Bella (Steuermann: Jakob), die bei ihrem Debüt in dieser Konstellation gleich zum Sieg stürmten. Auch unsere Doppelzweier mit Florian und Nils sowie mit Niko und Liam holten sich verdient je einen Medaillen-Satz. Weitere Erfolge gab es unter anderem für unsere Renngemeinschaften mit dem Ruderclub Westfalen Herdecke (im Zweier ohne) und dem RV Datteln (im Doppelvierer).  Weiterlesen…

Sommerfest im Regen

09.08.2023

Beim lang erwarteten Sommerfest des RC Germania kamen in diesem Jahr eher herbstliche Gefühle auf. Das Wetter meinte es diesmal leider nicht gut mit uns – und so musste ein Großteil der Feierlichkeiten kurzerhand ins Innere unseres Bootshauses verlegt werden.

Immerhin: Den Auftakt unserer traditionellen Club-Regatta konnten wir noch wie geplant auf dem Wasser (und ohne Abkühlung von oben) durchführen. Fast zwei Dutzend German:innen hatten sich angemeldet, um beim Sprint im Mannschafts-Gig gegeneinander anzutreten. Wie immer wurden die Besatzungen dabei bunt durchmischt, sodass den Zuschauenden bei Kaffee und Waffeln einige spannende Duelle geboten wurden.

Die nachfolgenden Disziplinen – ein Wettstreit auf dem Ergo und das beliebte Vereinsquiz – mussten witterungsbedingt dann allerdings in überdachten Bereichen stattfinden. Weiterlesen…

Einladung zum Sommerfest

20.07.2023

Das Ende der Sommerferien ist nicht mehr fern. Wir möchten daher die Chance nutzen und Euch für den Samstag, 5. August 2023, zum Sommerfest des RC Germania einladen.

Das Programm:

  • Ab 15 Uhr besteht die Möglichkeit, bei Kaffee und Waffeln auf der Terrasse zu klönen.
  • Parallel startet um 15 Uhr unsere Club-Regatta, für die sich unsere Renntrainer Nicolas und Fabian auch in diesem Jahr wieder einige spannende Disziplinen überlegt haben.
  • Natürlich kann der Nachmittag auch ganz normal für einen Offenen Rudertreff (ohne Übungsleiter) genutzt werden.
  • Um 18 Uhr treffen wir uns zur offiziellen Begrüßung durch den Vorstand inkl. Siegerehrung zur Club-Regatta auf der Terrasse.
  • Anschließend gehen wir zum Grillen und gemütlichen Beisammensein über.

Weiterlesen…

„Wir rudern leidenschaftlich gern“

02.07.2023

Für die diesjährige (Alt-)Herren-Wanderfahrt auf der Rheinsberger Seenplatte waren alle neun Teilnehmer der Ruder-Wanderung durch das Westhavelland vom vergangenen Jahr wieder mit an Bord. Überdies konnten wir uns über unseren „Neuzugang“ Markus freuen, der somit die Besetzung der beiden Vierer mit Steuermann vervollständigte. Es waren also dabei: Wolfgang Beier, Hendrik Brandt, Dieter Fallenstein, Hans­-Dieter Freytag, Dirk Fülling, Markus Görtz, Thomas Hake, Rainer Schindler, Carsten Schmidt und Klaus Weber.

Fünf Ruderkameraden reisten separat mit PKWs an, die ja bei einer Wanderfahrt für die tägliche Logistik unentbehrlich sind. Die anderen fünf mit unserem Bootswagen – stolzes Kennzeichen: DO-RC 29. Es galt, die fast 600 Kilometer bis zu unserem Standort Strasen in Mecklenburg-Vorpommern zu bewältigen. Dies gelang problemlos, auch dem Bootswagen. Denn Rainer durfte in überlegener Fahrweise – nennen wir sie „recht couragiert“ – den Wagen ohne Hänger so richtig ausfahren. Zum ersten Mal nämlich hatte Klaus, unser Fahrtenleiter, die Idee verwirklicht, Leihboote zu mieten – eine echte Erleichterung. Weiterlesen…

Kompaktprogramm mit großer Nachfrage

12.06.2023

Bei hochsommerlichen Temperaturen ging am Wochenende beim RC Germania ein gut besuchter Ruderkurs für Erwachsene zu Ende. Die Nachfrage war in diesem Jahr so groß, dass viele Interessent:innen nur auf die Warteliste gesetzt werden konnten. Wir hoffen, möglichst viele von ihnen in den kommenden Wochen beim Schnupperrudern begrüßen zu dürfen. Der Gruppe, die tatsächlich am Kursangebot teilnehmen konnte, wurde ein umfangreiches Kompaktprogramm in drei Einheiten geboten. Zunächst stellte das RCG-Team um Ruderwart Philipp Kloke die Infrastruktur des Vereins vor und vermittelte einige theoretische Grundkenntnisse des Rudersports. Anschließend verbrachten die Teilnehmer:innen natürlich möglichst viel Zeit auf dem Wasser – beim ausnahmslos guten Wetter der letzten Tage kann man sich kaum etwas Schöneres vorstellen. Erste Berührungsängste waren schnell abgelegt. Und so waren alle Neulinge in der Lage, sehr bald auch größere Distanzen auf dem Dortmund-Ems-Kanal zurückzulegen. Abgerundet wurde das Sportprogramm durch ein gemeinsames Grillen auf der Terrasse unseres Bootshauses. Wir freuen uns darauf, viele der Kurs-Teilnehmer:innen bei unseren regulären Trainingseinheiten wiederzusehen! (tse/Fotos: tse, E. Rahma, T. Rübenstrunk)

Karl Hans Reiter wird 90

21.05.2023

Am heutigen Sonntag feiert Karl Hans Reiter seinen 90. Geburtstag. Vorstand und Vereinsmitglieder übermitteln ihm zu diesem Anlass herzlichste Glückwünsche. Karl Hans ist das älteste aktive Mitglied im RC Germania – und mit Sicherheit auch einer der ältesten aktiven Ruderer in der Region. Noch immer sieht man ihn regelmäßig im Mannschaftsboot auf dem Dortmund-Ems-Kanal.

Geboren wurde Karl Hans am 21. Mai 1933; Vereinsmitglied ist er seit April 1958. Er hat im Laufe der Jahre unterschiedlichste Aufgaben für den RC Germania übernommen: Von 1982 bis 1986 war er Technischer Leiter (heute: Stellvertretender Vorsitzender Sport), 1993 bis 1997 Geschäftsführer (heute: Stellvertretender Vorsitzender Finanzen). 1998 wurde er aufgrund seines Engagements zum Ehrengeschäftsführer ernannt. Weiterlesen…

Sightseeing im Doppelvierer

18.05.2023

Normalerweise ist die Spree in der Berliner Innenstadt zwischen Oberbaumbrücke im Osten und Lessingbrücke im Westen für Wassersportler:innen gesperrt. Am vergangenen Wochenende konnte der Landesruderverband Berlin eine Ausnahmegenehmigung erwirken – und lud zahlreiche Ruderer von nah und fern zu einer Neuauflage der Berliner Stadtdurchfahrt ein. Diesmal waren auch knapp ein Dutzend Mitglieder des RC Germania dabei. Bei bestem Ruderwetter nutzten sie die seltene Möglichkeit, beliebte Berliner Sehenswürdigkeiten von der Spree aus zu erkunden. Mit Leihbooten vom BRK Brandenburgia wurden insgesamt 41 Kilometer zurückgelegt. Alle Teilnehmer:innen waren sich einig: Das war ein einzigartiges Erlebnis! (tse/Fotos: C. Brüggemann, F. Görtz, I. Hauptmann, C. Schmidt)

« von 20 »

Die Henrichenburg-Variationen

30.04.2023

Die Tagesfahrt nach Henrichenburg gehört beim RC Germania zum Standardrepertoire. Langjährige Vereinsmitglieder kennen die zweimal 13 Kilometer vom Bootshaus zum historischen Schiffshebewerk und zurück in unterschiedlichsten Variationen. Für die einen ist es eine ganz normale Trainingsfahrt, für die anderen eine Herausforderung ähnlich wie ein Marathon. Mal wird in der Halbzeit gegrillt, mal wird die Fahrt wegen eines aufziehenden Gewitters vorzeitig abgebrochen. Es soll auch bereits vorgekommen sein, dass das gemeinsame Grillen kurzerhand in unsere Bootshallen verlegt wurde, weil das Wetter eine Ausfahrt verhindert hatte.

Für die heutige Henrichenburgfahrt, die übrigens bei strahlendem Sonnenschein stattfinden konnte, probierten rund 20 gut gelaunte German:innen aus Renn- und Breitensport eine neue Variante aus. Der Start erfolgte pünktlich um 10.30 Uhr mit drei Gig- und drei Renn-Booten, nachdem die Mitfahrenden allerlei Verpflegung für eine ausgedehnte Mittagspause in Henrichenburg verladen hatten. Bereits um kurz nach 12 Uhr hatten alle Boote den geplanten Zwischenstopp am Schiffshebewerk erreicht. Allerdings war ein Anlegen dort wegen eines ganztägigen Museumsfests leider nicht möglich. Deswegen transportierten wir unseren Proviant nach kurzer Beratung wieder zurück bis zum Steinsteg an der Groppenbrucher Brücke, um dort nach 20 Ruderkilometern endlich zur verdienten Grillpause zu kommen. Diese wurde angesichts der dann bereits fortgeschrittenen Stunde umso dankbarer angenommen und fiel dementsprechend ein wenig länger aus als geplant. Die fällige Schlussetappe über sechs Kilometer zurück zum Bootshaus verging dafür wie im Fluge. (tse/Fotos: tse, C. Loske)

« von 13 »

RCG-Mitglieder wählen neuen Vorstand

29.04.2023

Der RC Germania hat einen neuen geschäftsführenden Vorstand. Auf der gestrigen Jahreshauptversammlung wurden Dr. Tobias Eberwein (Vorsitzender), Oliver Dörfl (Stv. Vorstand “Sport”) und Tim Rübenstrunk (Stv. Vorstand “Finanzen”) ohne Gegenstimmen in ihre neuen Ämter gewählt. Uwe Lechtenfeld, für die letzten vier Jahre Vorsitzender unseres Vereins, wurde unter dem Applaus der anwesenden Mitglieder aus dem Vorstand verabschiedet. Sein Nachfolger Tobias Eberwein dankte ihm für sein Engagement und die vertrauensvolle Zusammenarbeit.

In seinem Rückblick auf das Jahr 2022 konnte der scheidende Vorstand einige bemerkenswerte Erfolge hervorheben. Gemeinsam erreichten die Mitglieder des RCG eine Gesamtfahrleistung von über 29.000 Kilometern. Die Rennmannschaft konnte auf 56 Medaillen im Regatta-Betrieb verweisen. Es wurden drei neue Boote angeschafft. Verschiedene Wanderfahrten führten den Verein unter anderem ins Westhavelland und auf die Ems.

Mehrere Vereinsmitglieder wurden für besondere Leistungen geehrt. Ulrich Dorau und Lukas Sering erhielten eine Ehrennadel für langjährige Mitgliedschaft. Johann Dörfl wurde als Kilometermeister des Vereins ausgezeichnet. Er erhielt vom neuen Vorsitzenden – ebenso wie die Sieger in den Altersklassen – eines der begehrten Kilometermeister-Shirts. Einige German:innen erfüllten die Kriterien für das Deutsche Ruderabzeichen und das Fahrtenabzeichen des Deutschen Ruderverbands. (tse/Fotos: E. Rahma, M. Görtz, tse)

Ruderkurs für Erwachsene

21.04.2023

Sie möchten Rudern lernen? Der RC Germania Dortmund bietet im Juni einen Ruderkurs für Anfänger (Erwachsene) an. Dort lernen Sie die Grundlagen des Rudersports kennen und erleben den Dortmund-Ems-Kanal aus der Bootsperspektive.

Der Kurs besteht aus drei Einheiten, die an Fronleichnam (8.6.2023) und dem darauffolgenden Wochenende (10.6. und 11.6.2023) jeweils von 10 bis 12 Uhr stattfinden. Die Teilnahmegebühr beträgt 40 Euro pro Person. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, aber alle Teilnehmer müssen schwimmen können. Anmeldungen sind bis zum 31.5.2023 unter rudern@rc-germania.de möglich; die Teilnehmerzahl ist begrenzt. (PK/Foto: Archiv)

« Neuere Artikel | Ältere Artikel »