Ruderclub Germania von 1929 e.V.

Mit Geleitschutz in die neue Saison

16.03.2024

Eine richtige Winterpause kennen die Ruder:innen beim RC Germania zwar nicht. Dennoch ist es guter Brauch, die Sommersaison mit einem offiziellen “Anrudern” einzuläuten. Auch in diesem Jahr kamen zahlreiche Vereinsmitglieder für diesen symbolischen Akt zusammen. Während der ersten Kilometer erhielten die Teilnehmenden besonderen Geleitschutz durch das Löschboot der Dortmunder Feuerwehr. Dann entließ der Dortmunder Bürgermeister Norbert Schilff die Sportler:innen mit seinem Grußwort in eine individuelle Ausfahrt.

Für einen gemütlichen Ausklang der Veranstaltung sorgte diesmal der benachbarte 1. Dortmunder Kanuverein, der in seinem Bootshaus eine leckere Bewirtung vorbereitet hatte. Gemeinsam mit den Gästen des RC Hansa und des FS 1898 verbrachten unsere Sportler:innen dort noch einen geselligen Nachmittag – und freuen sich nun auf möglichst viele Ruderkilometer in den kommenden Sommermonaten. (tse/Foto: tse)

Neue Trainingszeiten für den Sommer

10.03.2024

Das tolle Wetter am Wochenende lässt die Sommersaison zum Greifen nah erscheinen. Und tatsächlich ist es bald soweit: Wir freuen uns, schon jetzt auf die Trainingszeiten für das Sommerhalbjahr hinzuweisen. Alle relevanten Details sind in bewährter Art und Weise auf unserer Vereinshomepage dokumentiert. Der neue Trainingsplan tritt ab dem 30. März 2024 in Kraft.

Für die Zeit bis dahin gelten einige Besonderheiten. Dies ist der genaue Fahrplan für den Übergang:

  • 16. März 2024: Wir treffen uns bereits im 14 Uhr zum offiziellen Anrudern der Dortmunder Wassersportvereine. Die Einladung des 1. DKV hatten wir bereits vor einigen Wochen verschickt. Das übliche Training am Nachmittag entfällt.
  • 21. März 2024: Um 18.30 Uhr beginnt im MPG das letzte Hallentraining der Wintersaison. Kommt zahlreich, denn anlässlich unseres Jubiläumsjahres G95 haben sich die Trainer:innen einige Besonderheiten überlegt. Weiterlesen…

Jugendversammlung wählt neues Vorstandsteam

26.02.2024

Die Jugendabteilung hat auf ihrer diesjährigen Hauptversammlung ein neues Vorstandsteam gewählt. Fabian Görtz wurde dabei als Vorsitzender des Jugendvorstands bestätigt. Neu dabei ist Linda Loske als Stellvertretende Vorsitzende. Die vorherige Stellvertretende Jugendleiterin, Amelie Mohr, hatte sich nicht erneut als Kandidatin zur Wahl gestellt. Außerdem hat die Jugendabteilung einen neuen Kassenwart: Simon Buschmann tritt ab sofort die Nachfolge von Tim Rübenstrunk an. Wir gratulieren den neuen Amtsträgern – und danken Amelie und Tim für ihr Engagement in der vorhergehenden Wahlperiode.

Auch neben den offiziellen Wahlen hatte die Jugendversammlung einige wichtige Themen auf der Tagesordnung. So wurde unter anderem ein neuer Ausschuss zur Veranstaltungsplanung eingerichtet, dem ab sofort Johann Dörfl, Nikolaos Georgitzikis, Moritz Loske und Luis Rübenstrunk angehören. Schon während der Versammlung wurden erste Ideen für mögliche Events im noch jungen Jahr 2024 ausgetauscht. Weitere Infos folgen! (tse/Foto: tse)

1. DKV lädt zum Anrudern und Anpaddeln

14.02.2024

Die Sommersaison 2024 rückt näher. Schon jetzt möchten wir alle Mitglieder des RC Germania zum offiziellen Anrudern/Anpaddeln einladen. Die gemeinsame Veranstaltung der Dortmunder Wassersportvereine wird diesmal vom 1. Dortmunder Kanuverein organisiert. Für das Organisationsteam um den Vorsitzenden Uwe Rusert wird es eine besondere Veranstaltung, denn der 1. DKV feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen. Mit Sicherheit lohnt es sich, nach der gemeinsamen Ausfahrt einen Besuch im Bootshaus an der Alten Ellinghauser Straße 88, 44339 Dortmund, einzuplanen.

Die Veranstaltung steigt am Samstag, 16. März 2024, und ersetzt an diesem Nachmittag unsere üblichen Trainingseinheiten im Renn- und Breitensport. Für alle RCG-Mitglieder ist folgender Ablauf geplant:

  • 14.00 Uhr: Treffen am Steg und Bootseinteilung
  • 14.30 Uhr: Versammlung der Boote im Petroleumhafen Weiterlesen…

Ruderkurs für Kinder und Jugendliche

12.02.2024

Auch in diesem Jahr bietet der RC Germania wieder Ruderkurse für wassersportbegeisterte Kinder und Jugendliche an. Teilnehmen können alle Interessierten zwischen 10 und 15 Jahren. Es werden keinerlei Vorkenntnisse im Rudern benötigt. Voraussetzung ist jedoch das Schwimmabzeichen Bronze. Die Kurse bestehen aus drei Rudereinheiten: Samstag von 9.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 16.00 Uhr sowie Sonntag von 10.00 Uhr bis 12.30 Uhr. Zum Abschluss ist am Sonntag nach der Rudereinheit ein gemeinsames Grillen geplant, Ende an diesem Tag ist gegen 13.30 Uhr. Für die Mittagspause am Samstag zwischen den beiden Rudereinheiten sollten die Teilnehmer:innen ihre Mittagsverpflegung selbst mitbringen. Eine Mikrowelle steht zur Verfügung. Der Teilnahmebeitrag für den Kurs beträgt 20 Euro.

Der erste Kurs findet in diesem Jahr am 6. und 7. April 2024 statt. Ein weiterer Kurs ist für Juni geplant. Die Anmeldung für den ersten Kurs ist ab sofort bis zum 29. März 2024 per E-Mail an jugendleitung@rc-germania.de möglich. (fg/Foto: Archiv)

Auf Augenhöhe mit den Besten

09.02.2024

Beim ersten Wettkampf des Jahres konnten die Athlet:innen des RC Germania einige Achtungserfolge erzielen. Die Deutschen Ergo-Meisterschaften in Essen-Kettwig standen auf dem Programm. Unsere Rennmannschaft war diesmal mit sieben Teilnehmenden vertreten – und machte dabei ein durchaus begeisterndes Bild. Die beste Platzierung konnte Linda Loske verbuchen: Sie erzielte im Finale der A-Juniorinnen einen guten 8. Platz. Mindestens ebenso stark ist der 9. Platz für Luis Rübenstrunk im Endlauf der B-Junioren einzuordnen. Beide zeigten, dass sie mit Deutschlands Besten gut mithalten können.

Auch Bella von Assel präsentierte sich im Vorlauf der B-Juniorinnen in hervorragender Form und schrammte als Dritte nur haarscharf an einer Final-Qualifikation vorbei. Ebenso konnten die anderen Germanen im Klassement überzeugen. Einige von ihnen lieferten Bestzeiten ab – sehr zur Zufriedenheit des Betreuerteams. “Obwohl wir mit einigen krankheitsbedingten Ausfällen zu kämpfen hatten, freuen wir uns über die guten Platzierungen unserer Sportler”, resümierte am Ende RCG-Trainer Nicolas Schackmann. Weiterlesen…

Infoabend “Gefahren auf Bundeswasserstraßen”

07.02.2024

Rudern gilt als rundum gesunder Sport – allerdings ist die sportliche Betätigung auf öffentlichen Gewässern auch mit einigen Gefahren verbunden. Das gilt umso mehr im Winter bei kalten Temperaturen. Aus gutem Grund organisiert der RC Germania daher regelmäßige Bootsführerlehrgänge, bei denen wichtige Verhaltensregeln auf unserem Kanal vermittelt werden. In Ergänzung dazu haben wir für unser Jubiläumsjahr G95 einen Referenten gewinnen können, der das Thema „Gefahren auf Bundeswasserstraßen“ aus der Perspektive der Wasserschutzpolizei beleuchten kann.

Wir freuen uns, aus diesem Anlass zu einem öffentlichen Informationsabend mit Polizeihauptkommissar Dirk Ziegler vom Polizeipräsidium Duisburg in den Clubraum des RC Germania Dortmund einladen zu können. Die Veranstaltung beginnt am Mittwoch, 21. Februar 2024, um 18 Uhr. RCG-Mitglieder und ihre Angehörigen sind ebenso herzlich willkommen wie Gäste benachbarter oder kooperierender Wassersportvereine. Weiterlesen…

G95: Das Jubiläumsjahr beginnt

10.01.2024

Streng genommen ist ein 95. Geburtstag natürlich kein echtes Jubiläum. Aber als German:innen feiern wir einfach jeden Geburtstag, als sei er der schönste überhaupt. 2024 – anlässlich des 95-jährigen Bestehens unseres Vereins – wollen wir dies mit einer Reihe von Events unter dem Motto “G95” tun. Jeden Monat folgt mindestens eine besondere Veranstaltung – mal eher sportlicher, mal eher geselliger Natur. Den Auftakt begehen wir mit einer Einladung zum traditionellen Winteressen.

Dieses Jahr geht es ins Restaurant Chuzo direkt an der Möllerbrücke (Kleine Beurhausstraße 26, 44139 Dortmund). Wir haben dort am Samstag, 27. Januar 2024, ab 18.30 Uhr, einen großen Tisch reserviert. Wir freuen uns darauf, wieder einmal abseits des Bootshauses einen gemütlichen Abend mit Euch zu verbringen, Pläne für das neue Jahr zu schmieden — und natürlich zu essen und zu trinken. Weiterlesen…

Zum Abschluss ein Kilometererfolg

02.01.2024

Das Silvesterrudern war für den RC Germania diesmal ein besonderes Event. Für die letzte Ausfahrt in 2023 ging es nicht nur darum, sich auf die Feierlichkeiten zum Jahreswechsel einzustimmen. Tatsächlich war ein prestigeträchtiger Kilometererfolg zu Greifen nah: Wenn eine ausreichende Zahl an Vereinsmitgliedern zusammenkommen würde, könnte das Jahr mit einer Gesamtfahrleistung von 30.000 Ruderkilometern abgeschlossen werden. Für mehr rund 40 aktive RCG-Athlet:innen war das Motivation genug, sich am Vormittag des 31. Dezember bei leicht windiger Witterung noch einmal ins Boot zu setzen. Vom Zweier bis zum Achter wurde so ziemlich jede Bootsklasse bedient. Und nach getaner Arbeit folgte der bange Blick ins Fahrtenbuch: Hatte es gereicht? – Es hatte: Genau 30.010 Kilometer standen am Ende für 2023 in der Jahresstatistik. Darauf wurde beim gemütlichen Ausklang im Clubraum – gemeinsam mit unseren Nachbarn vom RC Hansa – gebührend angestoßen. Die fürs Silvesterrudern verpflichtenden Berliner gab es natürlich auch in reichlicher Anzahl. Die besten Bedingungen also, um gut gestärkt ins neue Jahr zu starten. 2024 – wir kommen! (tse/Fotos: H. Plaas, O. Dörfl, tse) Weiterlesen…