Ruderclub Germania von 1929 e.V.

 

Super Ergebnis in Krefeld …

Herzlichen Glückwunsch an Moritz und Luis!

Bei 6 Starts, 3 Siege und 3x 2. Platz bei bis zu 5 Gegnern!

Auch unsere Junioren Simon und Leander haben sich tapfer geschlagen und fuhren am Samstag einen guten 3.  Platz in der LK I im Doppelzweier ein.

Jungs, wir sind stolz auf Euch!

Weiterlesen…

Abrudern / Abpaddeln

Das gemeinsame Abrudern/ Abpaddeln findet dieses Jahr in Form einer Lichterfahrt beim RC Hansa statt.

Wir laden alle  Mitglieder ganz herzlich dazu ein. Aufgrund von Corona bitten wir natürlich, wie immer, um vorherige Anmeldung

an den Vorstand bis zum 18. Oktober 2020!!!

Weiterlesen…

Jahreshauptversammlung

Endlich gibt es einen Termin für die JHV (Geschäftsjahr 2019):

Termin: 01. November 2020
Beginn: 10:30 Uhr

Ort: Vereinsheim des FS98 !!!

Weiterlesen…

Info:

Eine neue Version unseres Hygienekonzepts steht im internen Bereich bereit, um gelesen und umgesetzt zu werden… 😉

Techniktraining “intensiv” …

Immer wieder Samstags … ist Zeit für Techniktraining. Unser Technik Team bestehend aus Nicolas, Fabian und Philipp hat viel Zeit und Mühe investiert, um ein intensives Techniktraining für den Breitensport zu auszuarbeiten. Mittels Videoanalyse und intensivem Praxistraining wurde versucht, kleine Details im Skullen zu verbessern.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Euch 3!

Weiterlesen…

Henrichenburg im Sonnenschein

Oft verschoben, hat es jetzt endlich geklappt…!

Ob alt, ob jung, ob Rennsport oder Breitensport ging es am Sonntag 6.9.2020 auf nach Henrichenburg.

Weiterlesen…

Graphic Novelle / Comic “Im selben Boot” plus Lesungen in Bochum & Essen

Liebe Ruderkammeradinnen und Ruderkammeraden,

in der Rudersport (Ausgabe September 2020) findet sich ein Artikel über die Graphic Novelle / Comic “Im selben Boot“: Wiebke und ihre Partnerin Kati trainieren, um einen Platz in der Nationalmannschaft zu erringen, als die Mauer fällt und sie sich neuer Konkurrenz gegenübersehen….

Weiterlesen…

Über Corona und rosa Riesenflamingos … ein etwas anderer Ruderkurs

Unter Beachtung der Corona Auflagen fanden 13 unerschrockene Teilnehmer (meist 😉 ) den Weg zum RC Germania Ruderkurs 2020!

Weiterlesen…

Gärtnern statt rudern…

Am Donnerstagmorgen machte unsere Rennmanschaft Erfahrungen als Gärtner.
Das Ziel war es den Weg zum Bootshaus und die Türen zu den Bootshallen wieder gut begehbar zu machen.
Da, aufgrund der Corona Pandemie unser regelmäßig stattfindender Putztag ausfallen musste, waren Hecke und Rasenfläche ungestört gewachsen.
Nach einiger Zeit (mehr als geplant 😉 ) , war das Projekt geschafft.

Fabian Görtz

« 1 von 7 »

Sommerzeit … Kenterzeit!

Zu warm zum Rudern, bedeutet warm genug zum Kentern!

Also wird mal wieder das Nützliche mit dem Praktischen verbunden und das Kentern bzw. wieder einsteigen für den Ernstfall geübt.

Hier wird nicht gebetet, sondern in die Hände geklatscht … das ist gar kein Problem…!

Unsere Kinder und Jugendlichen haben so ein gutes Gleichgewicht entwickelt, dass das Kentern gar nicht so leicht ist und der Trainer zum Teil aktiv nachhelfen muß! 😉

« 1 von 8 »

Kinder-Ruder-Kombikurs … ein voller Erfolg!

Einen Ferien Ruderkurs für Kinder haben wir in der ersten Ferienwoche erfolgreich durchgeführt.

Kombiniert als Ferienaktion für unsere Breitensportkinder, hatten unsere Trainer also viel Unterstützung in der Ausbildung.

Es wurden die Grundkenntnisse des Ruderns vermittelt und kleinere Strecken zur Vertiefung des Erlernten auf dem Dortmund-Ems-Kanal gerudert.

Mannschaftsgeist entstand beim gemeinsamen Rudern und auch in der Vor- und Nachbereitung (gemeinsames Tragen der Boote, gemeinsame Pflegeder Boote etc.). Die “erfahreneren Kinder” hatten viel Spaß Ihr Wissen und ihre Erfahrungen an die “neuen Kinder” weiterzugeben!

Mentoring, schon in jungen Jahren!

Ein rundweg positives Feedback der Kinder und Eltern bestärkt uns, auch in der Zukunft weiter an der Ausbildung neuer Ruderer zu arbeiten.

Danke an alle Teilnehmer, es hat uns viel Spaß mit Euch gemacht!

« 1 von 10 »

Anpassung der Hygieneregeln

Seit knapp zwei Wochen läuft beim RC Germania eine Art Notbetrieb mit vergleichsweise strengen Corona-bedingten Auflagen. Wir freuen uns sehr, dass das Angebot zur Wiederaufnahme des Ruderbetriebs gut angenommen wurde. In der Zwischenzeit hat das Land NRW seine Coronaschutzverordnung aktualisiert. Auf der Grundlage der neuen rechtlichen Rahmenbedingungen können wir auch das Hygienekonzept des Vereins in einigen Punkten anpassen. Die Neuerungen betreffen unter anderem die maximal mögliche Personenzahl in den einzelnen Trainingseinheiten, die Nutzung von Mannschaftsbooten und die Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Alle Details sind dem ausführlichen Konzept zu entnehmen, das der Vorstand per Rundmail an die Vereinsmitglieder verschickt hat und das auch im internen Bereich der Vereinswebsite abrufbar ist. Das neue Konzept tritt am Samstag, 27. Juni, in Kraft.
Bitte beachtet, dass eine Teilnahme am Trainingsbetrieb nach wie vor nur nach namentlicher Anmeldung im digitalen Fahrtenbuch auf der Website möglich ist. Wer einen Ruderplatz gebucht hat, diesen aber nicht wahrnehmen kann, sollte ihn aus Gründen der Fairness möglichst frühzeitig wieder freigeben. Und das Wichtigste: Bitte kommt nur zum Training, wenn Ihr Euch vollständig gesund fühlt!
Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen am Steg!

Achtung Kids … das lange Warten hat ein Ende!!!

Am kommenden Samstag, 20. Juni, läuft um 15 Uhr nach längerer Corona-Pause auch das reguläre Breitensport-Training wieder an. Vor allem die Kinder im Breitensport sollen dann endlich wieder zum Zuge kommen. Die Obergrenze der möglichen Ruderplätze wird probeweise auf 20 Personen erhöht. Zehn Ruderplätze sind gezielt für das Kinder-Training reserviert. Die weiteren Plätze können auch von erwachsenen Breitensportlern genutzt werden. Ansonsten gelten die bekannten Hygieneregeln, die der Vorstand in seiner letzten Rundmail bekannt gegeben hat.

Weiterlesen…